Feste und Feiern

Das Feiern von Festen, häufig mit Unterstützung der Eltern, ist ein wichtiger Bestandteil unseres Schullebens. Im Zweijahresrhythmus findet zum Beispiel unser großes Schulfest statt. Außerdem sind die Jahreskreis immer wiederkehrenden Feste und Feiern wie z.B. Weihnachten, Ostern, St. Martin und Karneval stets ein willkommener Anlass mit unseren Kindern zu feiern.


Sankt Martin
Einmal im Jahr steht auch für unsere Schule Sankt Martin vor der Tür.

In den Klassen gestalten und basteln unsere Kinder individuelle Laternen. Am Sankt Martinsabend treffen sich alle Schüler und Schülerinnen mit ihren Klassenlehrern auf dem Schulhof. Begleitet von Fackelträgern und einer Musikkapelle wandern wir mit unseren Laternen im Klassenverband durch die Straßen und singen Sankt Martinslieder. Die Wanderung endet mit dem Besuch des Sankt Martins, der mit seinem Pferd um das große Sankt Martinsfeuer auf dem Schulhof reitet. Unsere Kinder erhalten in ihrer Klasse zum Abschluss für sich und ihre Geschwister einen Weckmann. Am Sankt Martinsabend wird natürlich für das leibliche Wohl gesorgt: mit warmen Suppen, Weckmännern, Würstchen und warmen Getränken ist für jedermanns Geschmack etwas dabei und der Abend kann gemütlich ausklingen.


Offenes Singen im Advent

Alle Kinder und Lehrkräfte versammeln sich dienstags nach dem 1., 2., 3., und ggfs. 4. Advent im großen Treppenhaus und singen zu musikalischer Begleitung Winter- und Weihnachtslieder.
Einige Klassen oder einzelne Schüler und Schülerinnen präsentieren eigene Beiträge (Gesang, instrumentale oder tänzerische Beiträge). Das offene Singen im Advent dauert ca. 20 Minuten und stimmt alle Schüler und Schülerinnen auf eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit ein.


Karneval
Als Schule im Rheinland feiert unsere Schule jedes Jahr ausgelassen Karneval.

Ab 9 Uhr findet in den Klassen eine große Karnevalsparty statt. Die ganze Schule wird zuvor karnevalistisch geschmückt und dekoriert. Am Karnevalstag wird zu verrückter Musik getanzt, geschmaust und ausgelassen gefeiert. Zum Abschluss schließen sich alle Klassen zu einer großen Polonaise zusammen, die auf dem Schulhof endet. Um 11.11 Uhr werden die Kinder in die Karnevalsaison entlassen.


Schulfest
Alle zwei Jahre laden wir alle (ehemaligen) Schüler und Schülerinnen, (ehemaligen) Lehrer, Freunde, Verwandte und Bekannte zu unserem Schulfest, einem gemütlichen Beisammensein, ein.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt: die Gäste können die kulturellen Köstlichkeiten, Kuchen und Getränke in einer Cafeteria genießen. Jede Klasse stellt für das Schulfest eine Spielestation zur Verfügung: so haben sich in den letzten Schulfesten u.a. die Erbsenschlagmaschine, die Torwand, das Glücksrad und die „Kunst mit Farben und Kugeln“ als unterhaltsame Klassiker herausgestellt.

Im Schuljahr 2014/2015 wurde das anstehende Schulfest mit der vorangegangenen Projektwoche „Alle zusammen ein Heydenspaß“ verbunden. Den Besuchern wurden tolle Ergebnisse zu den künstlerischen, musikalischen und kulturellen Bereichen präsentiert.