Verlängerung des Distanzlernens bis zum 12. Februar 2021

Auch der Februar startet mit weiterem Distanzlernen für die SchülerInnen in NRW.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Distanzlernen im Februar auf einen Blick. Für detaillierte Informationen und individuelle Absprachen wenden Sie sich bitte an die KlassenlehrerInnen Ihres Kindes.

1. Materialien

Alle Materialien finden Sie in digitaler Form auf den Padlets der jeweiligen Klassen. Diese können zu Hause ausgedruckt werden, oder auch direkt auf entsprechenden Geräten bearbeitet werden. Die bearbeiteten Aufgaben lassen Sie bitte den KlassenlehrerInnen zukommen (z.B. als Pdf.- oder Bilddatei via Mail).

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Wochenpläne auch in Papierform an der Schule abzuholen. Hierfür kommen Sie bitte jeweils montags zwischen 8:30 Uhr und 11:00 Uhr zu den Räumlichkeiten der OGATA.  Dort liegen die Mappen für die jeweilige Woche nach Klassen sortiert aus. Da wir hierbei auf Abstand achten müssen und ein Einbahnstraßensystem einführen werden, kann es sein, dass Sie zu Stoßzeiten kurzzeitig draußen warten müssen.

Bearbeitet Material der Kinder in den Mappen aus der vorherigen Woche, bringen Sie bitte wieder mit zur Schule, damit dieses von den LehrerInnen kontrolliert werden kann.

2. Unterstützung durch die KlassenlehrerInnen

Wir bemühen uns, trotz der Distanz, um einen regelmäßigen Austausch mit allen Kindern und Eltern. Dieser wird in der Regel telefonisch stattfinden. Darüber hinaus haben Sie über die gewohnten Wege (z.B. per E-Mail) die Möglichkeit sich mit Ihren Fragen an die KlassenlehrerInnen Ihres Kindes zu wenden.